Aktivitäten

Der Förderverein Breslauer Straße e.V. und die Wohngenossenschaft HunteWoGen eG laden ein:

Erzählcafe „Die frühen Jahre in der Breslauer Straße“
Sonntag, 27. Mai 2018, 16 Uhr, in der Freizeitstätte Osternburg, Kampstraße 22

mit Monika Barkemeyer – Bewohnerin der frühen Jahre von „Breslau“
und mit Kaffee/Tee und Kuchen

_______________________________________________________________

Der Förderverein Breslauer Straße e.V. und die Wohngenossenschaft HunteWoGen eG laden ein:

Erzählcafe „Die mittleren Jahre in der Breslauer Straße“
Sonntag, 10. Juni 2018, 16 Uhr, in der Breslauer Straße 70, Osternburg, – je nach Wetter im Garten oder drinnen

Was hat sich geändert seit der Anfangszeit, welche Menschen leben nun in der Breslauer Straße und wie? mit ehemaligen und heutigen Bewohner_innen, Fotoausstellung
und mit Kaffee/Tee und Kuchen

_______________________________________________________________

Der Förderverein Breslauer Straße e.V. und die Wohngenossenschaft HunteWoGen eG laden ein:

Der Vortrag „Die Breslauer Straße während des Nationalsozialismus“ findet am Sonntag, 01. Juli um 16 Uhr in der Freizeitstätte, Kampstraße 22 in OL-Osternburg statt!

Wie war das eigentlich damals in unserer Straße zur Zeit des Faschismus? Lebten vielleicht auch hier Menschen, die der Verfolgung aus politischen und rassistischen Gründen ausgesetzt waren? Gab es hier Menschen, die sich am Widerstand beteiligten? Gab es aktive Beteiligung am nationalsozialistischen System vor Ort? Gab es Zustimmung?

Mit diesen Fragen hat sich der Historiker Dr. Joachim Tautz im Auftrag des Fördervereins Breslauer Straße e.V. beschäftigt.

Am 01. Juli um 16 Uhr gibt er einen Überblick über die Situation der Straße während der Zeit des Faschismus. Er berichtet über die damaligen Bewohner_innen der Straße und deren Lebensrealität. Joachim Tautz wird auch auf die Lage im Stadtteil Osternburg und in den dort ansässigen Betrieben unter der faschistischen Herrschaft eingehen. Die Situation der Breslauer Straße wird verglichen mit anderen Wohnvierteln der Stadt Oldenburg.

Zu dieser Veranstaltung laden wir alle Interessierten sehr herzlich ein!

_______________________________________________________________

Der Förderverein Breslauer Straße e.V. und die Wohngenossenschaft HunteWoGen eG laden ein:

Erzählcafe „Die heutigen Jahre in der Breslauer Straße“
Sonntag, 12. August 2018, 16 Uhr, in der Breslauer Straße 70, Osternburg,  – je nach Wetter im Garten oder drinnen

Von der Idee zur Gründung der Wohngenossenschaft HunteWoGen eG
mit Gründungsmitgliedern
und mit Kaffee/Tee und Kuchen

_______________________________________________________________

Feierstunde zum 10-jährigen Jubiläum der Wohngenossenschaft HunteWoGen eG
Freitag, 17. August 2018, 11.30 Uhr, in der Breslauer Straße 70 im Garten oder drinnen

_______________________________________________________________

Tag des offenen Denkmals

09.09.2018

________________________________________________________________

Der Förderverein Breslauer Straße e.V. und die Wohngenossenschaft HunteWoGen eG laden ein:

Erzählcafe „Lesbengeschichte(n) in der Breslauer Straße“
Sonntag, 23. September 2018, 16 Uhr, im Garten der Breslauer Straße 70, bei schlechtem Wetter: in der Freizeitstätte Osternburg, Kampstraße 22

exklusiv für FrauenLesbenInterTrans*-Personen
mit ehemaligen und aktuellen Bewohner*innen der Straße
und mit Kaffee/Tee und Kuchen

_______________________________________________________________

Straßenfest – Galerie

(Fotos: privat)